Sonntag, 7. Januar 2018

Eine Pfütze, keine Pfütze....

... *murmel, zähl*

Es fehlt nicht mehr viel an meiner Pfützerei, schaut mal:

Das war der Stand gestern abend. Und heute ist nix dazu gekommen. Ich war einfach zu faulich dafür... Aber es wird noch diesen Monat. Zumindest das Top! Bestimmt!

Am ZickelZackel-Schal hab ich im Laufe der Woche immer mal wieder rumgezickelzackelt. Nicht richtig viel, aber man siehts schon, find ich:


Mal sehen, was bis nächste Woche noch so wächst...

Ich geh (mal wieder) ins Bettchen und wünsche Euch allen 'nen tollen Wochenstart!


Montag, 1. Januar 2018

Hallo, Neues Jahr!

Und auch Euch, liebe Leser, ein fröhliches Hallo im Neuen Jahr! Seid Ihr gut reingekommen? Wie siehts aus mit den Plänen und Vorhaben? Ihr wißt schon, dass Neujahrsvorhaben im Schnitt eine Lebensdauer von 10 Tagen haben, ja? Danach kehrt der Alltag wieder ein und alles wird anders... oder halt auch nicht.

Und deshalb nehm ich mir gar nix vor. 's kütt wies kütt, würde der Kölner jetzt sagen (nein, ich bin keiner!) Ich lass es laufen, wies letztes Jahr zum Ende hin eh schon lief, das gefiel mir ganz gut.

So... und weil sich nix ändert, ändre ich mal kurz meine Reihenfolge der UFO-Bearbeitung (ja, das kann ich immer gut!) Die braunen Uhren leg ich erstmal auf Eis (und befördere sie damit in den Rang eines "Echten UFOs mit Liegegarantie" *hust*) und widme mich meinen "Pfützen".

Ja, Ihr habt richtig gehört: Ich hab Pfützen an der Designwand hängen. Seit April 2015, um genau zu sein. Und damit definitiv zu lange! Und wenn ich die jetzt unverarbeitet abnehme, weiß ich nicht, wann sie das nächste Mal ans Licht kommen werden. Deshalb: Was hängt, wird fertiggemacht. Klingt wie im Wilden Westen, wah?

Also: die "Pfützchen". Der Begriff ist ein Kürzel aus dem geplanten Quilttitel: "Auch in der kleinsten Pfütze spiegelt sich die Welt". Ich hatte den Grundblock "Porthole" in weiß und blau gesehen und es erinnerte mich sehr stark an Wasserpfützen... leider ist meine bunte Version nur noch wenig pfützen-ähnlich. Deshalb kanns sein, dass der Quilt im Ende doch einen anderen Titel bekommt. Mal sehen...  Aber nun die Fotos vom Startpunkt und von einem der Blöcke...




Waaaahnsinnig spannend, gell? *gähn*

Ich geh jetzt betten, denn morgen früh ist echt wieder Alltag, so richtig fies mit Weckerklingeln, aufstehen-müssen und Auf-Arbeit-geh-Stress... *hach mennö*

Sonntag, 31. Dezember 2017

Der letzte Tag des Jahres...

... ist irgendwie gar nicht so besonders. Ein Tag wie jeder andre. Außer, dass halt Sonntag ist. Also: Ein Sonntag wie jeder andere. Und morgen wird ein Montag wie jeder andre sein... hoff ich jetzt mal. Ich werd also keinerlei Probleme haben, "ins neue Jahr" zu kommen. Ich werds wahrscheinlich kaum bemerken... aber für alle anderen:

Ich wünsche Euch nen guten Rutsch ins Jahr 2018, kommt gut rüber und tut nix langweiliges!









Sonntag, 24. Dezember 2017

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest

... wünsche ich Euch allen da draußen (und denen da drinnen natürlich auch)






Sonntag, 17. Dezember 2017

Da sagt abba ooch keena was....

... dass ich voriges WE nix eingetragen hab hier. Voll verpennt.

Naja, viel geändert hat sich an meinenm aktuellen Arbeits-Objekten eh nicht. Ich bin grad mal wieder in ner Müde-Phase. Aber ein bissle was zeigen tu ich mal trotzdem hier:

Der Zicke Zacke Schal sieht jetzt so aus:


Das Sternenfeld habe ich etwas nach unten auseinandergezogen und fülle jetzt die Lücken:


Und bei den Uhren gabs auch noch Zuwachs: Ein paar braune und mit den hellen hab ich auch schon mal begonnen...








Ich huschel jetzt ins Bettchen (und werd meinen Wecker morgen früh wieder verfluchen). Nun, eine Woche noch, dann hab ich übers Jahresende ein paar Tage frei... vielleicht hilfts ja.

Gute Nacht und bunte Träume Euch allen!


Sonntag, 3. Dezember 2017

Immer wieder Sonntags...

... kommt die Erinnerung *sing*

Die Erinnerung, dass ich ja nen hübschen kleinen Blog hab und da was reinschreiben könnte. Joa! Mach mer doch glatt!

Diese Woche war wieder mal allysonnarisch, das heißt Bunt! Obwohl ich erstmal kein neues Gestricksel anfangen wollte, hab ichs getan. Ich konnt/kann nicht gut laufen und an manchen Tagen geht gar nix. Da ist "Beine hochlegen und stricken" nicht das verkehrteste, glaub ich. Es wird wieder ein Zick-Zack Schal (nach dem kostenlosen Ravelry-Pattern).


Außerdem habe ich an meinem Sternenfeld weiter"geforscht". Fehlt nicht mehr viel in Etappe 1.

Und weil da sehr (sehr sehr) viele Nähte zu ziehen sind, habe ich noch ein Leaders+Enders-Projekt eingeschoben: Wieder ein Uhrglas-Quilt, diesmal in braun. Der dauert aber noch n ganzes Weilchen...


Aber das Layout steht schon mal in groben Zügen...

Wie man sieht: Ich designe noch analog...

Jetzt geh ich noch ein bissle Haus halten, sonst fürcht ich mich morgen früh vor meiner eigenen Küche. Tut ja nicht Not!

Wunderbaren Start in die neue Woche wünsch ich Euch!






Montag, 27. November 2017

Ein neues UFO...

... äh... können UFOs eigentlich NEU sein??? *grübel*

Erstmal egal. Ein weiteres UFO ausm Orbit hat sich in die Landezone begeben. Area 51 istn Chaif dagegen, echt!

Das nächste Teil nenne ich "Starfield simulation" (genau! Wie den alten Bildschirmschoner. Den hab ich geliebt!)

Die Blöcke sitzen schon mal startklar an der Wand und morgen gehts los!

Alles n bissel duster, aber das liegt am Licht hier....

Ich geh jetzt in die Horizontale und freu mich auf morgen! Was tut ihr so noch heute?